Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
09:00 - 12:00 Uhr

Vermessungsreferendare*innen

Anzeigen-Nr. 205176, veröffentlicht am 06.04.2021

Ministerium des Innern und für Sport

Branche : Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Beschäftigungsart :
Vollzeit
Dauer :
24 Monate, danach Übernahme
Beginn :
1. Juli 2021
Vergütung :
1523,13 EUR (brutto)
Berufserfahrung :
Keine
Einsatzort :
Rheinland-Pfalz
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Die Vermesungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz sucht Masterabsolventinnen und -absolventen.

 

Wir stellen zum 1. Juli 2021 vier Vermessungsreferendarinnen/Vermessungsreferendare ein.

Wir sind eine der modernsten Verwaltungen, die zuständig ist für die Erfassung, Modellierung, Analyse und das Management von raumbezogenen Daten.

Wir bilden Sie aus als zukünftige Führungskraft mit Einsatz in einem der sechs Vermessungs- und Katasterämter oder den Landesamt für Vermessungs- und Geobasisinformation.

Wir vertiefen Ihre bisher erlernten Kenntnisse und Qualifikationen durch fachliche Seminare und Lehrgänge.

Das technische Referndariat im Beamtenverhältnis auf Widerruf dauert 24 Monate und schließt mit dem Staatexamen ab.

 

Bei erfolgreichem Abschluss steht einer Übernahme nichts mehr im Weg! Bewerbungen per Post oder in einer PDF-Datei  per E-Mail!

 

Bewerbungsschluss: 30. April 2021

Kontakt: Ministerium des Innern und für Sport, Referatsgruppe 356 - Vermessung und Geoinformation, Schillerplatz 3-5, 55116 Mainz

Ansprechpartner: Marco Ludwig, Telefon: 06131/16 3393, E-Mail: vermessung@mdi.rlp.de

Anforderungen

Wir erwarten Masterabsolventinnen und Masterabsolventen in der Fachrichtung Geoinformatik und Vermessung.