Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
Mo - Fr 09:00 - 15:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
BetreuerInnen für Realschule (5.-7. Klasse) gesucht

BetreuerInnen für Realschule (5.-7. Klasse) gesucht

Anzeigen-Nr. 208870, veröffentlicht am 11.11.2021

Kategorie: Studierendenjob

Betreute Schulen e.V.

Branche : Bildung, Erziehung & Soziales

Beschäftigungsart :
Honorarbasis
Dauer :
Mo, Mi, Do jeweils 12:15 Uhr - 14:55 Uhr
Beginn :
per sofort
Vergütung :
12 Euro pro Stunde
Berufserfahrung :
Keine
Einsatzort:
Sankt Augustin
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Betreute Schulen e.V. ist ein anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe und Träger von 34 Offenen Ganztagsschulen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis. Als korporatives Mitglied des AWO Kreisverband Bonn / Rhein-Sieg fühlen wir uns dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt verpflichtet, denn „Unsere Arbeit hat Wert(e)“.

 

An der Realschule Sankt Augustin-Niederpleis suchen wir für die Betreuung der SchülerInnen mehrere Honorarkräfte für die „pädagogische Mittagspause“. Die Betreuung wird überwiegend von den Klassenstufen fünf, sechs und sieben genutzt. Die „pädagogische Mittagspause“ ist ein Element des Ganztages der Realschule und dient der Versorgung und Erholung der SchülerInnen. Neben der Begleitung der SchülerInnen in der Mensa oder bei Bewegungs- und Spielangeboten auf dem Schulhof, gibt es auch die Möglichkeit sich künstlerisch-kreativ einzubringen. Ebenso findet eine Hausaufgabenbetreuung statt. Dabei richten wir die Angebote nach den Bedarfen der Kinder aus. Die „pädagogische Mittagspause" findet in den Schulwochen immer montags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 12:15 Uhr bis 14:55 Uhr statt.

Eine Lehrerin ist als Ansprechpartnerin vor Ort, unterstützt bei Fragen und koordiniert den Einsatz.

Anforderungen

  • Erfahrungen im Umgang mit jungen Menschen
  • Spaß an kreativen, sportlichen oder musischen Angeboten
  • Teamfähigkeit
  • Wertschätzende Haltung gegenüber Kindern und Jugendlichen