Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
Mo - Fr 09:00 - 15:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Studentische Hilfskraft im Bereich Europa – Kultur gesucht (w/m/d)

Studentische Hilfskraft im Bereich Europa – Kultur gesucht (w/m/d)

Anzeigen-Nr. 209045, veröffentlicht am 23.11.2021

Kategorie: Studierendenjob

Kulturpolitische Gesellschaft e.V.

Branche : Öffentlicher Dienst & Verwaltung

Beschäftigungsart :
450-EUR-Basis
Dauer :
längerfristige Zusammenarbeit
Beginn :
Januar 2022
Vergütung :
450-EUR-Basis
Berufserfahrung :
Berufsanfänger
Einsatzort:
Bonn
Kontakt­auf­nah­me :
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Compendium of Cultural Policies and Trends ist ein internationales Monitoringinstrument für Kulturpolitik. Die Koordination des Compendiums liegt in den Händen der Kulturpolitischen Gesellschaft.

Wir suchen ab Januar 2022 eine Studentische Hilfskraft (w/m/d) mit voraussichtlich 9 Stunden / Woche auf 450-Euro-Basis– gern für eine längerfristige Zusammenarbeit.

 

Ihre Aufgaben:

  • Pflege der Social Media Accounts
  • Eingabe von Texten / Daten im Content-Management-System von WordPress-Webseiten
  • Unterstützung der Organisation von internationalen Veranstaltungen
  • Aufbau von Datenbanken
  • Unterstützung im Backoffice.

Anforderungen

Ihre Kenntnisse:

Sie bringen mit:

  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • Social-Media-Aktivitäten
  • Erfahrung im Bereich CMS für WordPress-Webseiten
  • Organisationstalent
  • Interesse an Kulturpolitik in Europa.

 

Wir bieten:

  • vielfältige Aufgaben im internationalen kulturpolitischen Kontext
  • ein offenes und kollegiales Arbeitsumfeld in einem kleinen, dynamischen Team
  • Arbeitszeiten, die sich mit einem Vollzeitstudium sehr gut vereinbaren lassen
  • Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice.

 

So bewerben Sie sich:

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Unterlagen als eine PDF-Datei in Anlage einer Email bis zum 15. Dezember 2021 an office@compendium.net 

Bei Rückfragen stehen Ihnen Ulrike Blumenreich und Oliver Göbel unter der angegebenen E-Mail-Adresse oder unter der Telefonnummer (0228) 20167-22 zur Verfügung.