Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 / 303 149-30
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Studentische Hilfskraft (m/w/d) – Wissenschaftskommunikation

Studentische Hilfskraft (m/w/d) – Wissenschaftskommunikation

Anzeigen-Nr. 211741, veröffentlicht am 17.05.2022

Kategorie: Studierendenjob

Beschäftigungsart :
Teilzeit
Dauer :
nach Vereinbarung
Beginn :
ab sofort
Vergütung :
mind. 11,05 Euro/Stunde
Berufserfahrung :
Berufsanfänger
Einsatzort:
Bonn
Kontakt­auf­nah­me :
Website

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Die Rheinland Studie ist eine großangelegte, bevölkerungsbasierte Langzeitstudie mit bis zu 20 Tsd. Teil­nehmenden aus dem Bonner Raum. Ziel dieser epidemiologischen Studie ist die Erforschung von Präventions­möglichkeiten und präklinischen Biomarkern neurodegenerativer und neuropsychiatrischer Erkrankungen sowie die Untersuchung normaler und pathologischer Gehirnstruktur und -funktion über den Lebensverlauf bei Erwachsenen. Die zwei Untersuchungszentren (Beuel und Duisdorf) sind mit modernster Technik für umfassende Gesundheitsuntersuchungen ausgestattet, einschließlich Magnetresonanztomographen. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen akademischen und anderen wissen­schaft­lichen Partnern geführt. Weitere Informationen zur Rheinland Studie sind unter folgendem Link zu finden: www.rheinland-studie.de

 

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams eine

Studentische Hilfskraft (m/w/d) – Wissenschaftskommunikation – Code 1059/2022/3

 

für 12 Wochenstunden.

 

Ihre Aufgaben:

Sie unterstützen aktiv den Bereich Wissenschaftskommunikation der Rheinland Studie – dies beinhaltet die folgenden Tätigkeiten:

  • Zielgruppenanalyse und (Weiter-)Entwicklung von Wissenschaftskommunikations- und Marketingkonzepten zur Bekanntmachung und Positionierung der Rheinland Studie
  • Aufbereitung von wissenschaftlichen Themen in zielgruppengerechter Sprache
  • Übersetzung wissenschaftlicher Inhalte (Deutsch-Englisch)
  • Evaluation der Marketingmaßnahmen und der Öffentlichkeitsarbeit
  • Allgemeine Recherchearbeiten im Rahmen der Wissenschaftskommunikation
  • Erstellung von Inhalten für Offline- und Online-Auftritte (Website, Social Media, Intranet) zur Information von (potentiellen) Studienteilnehmer:innen und weiteren relevanten Stakeholdern

Anforderungen

  • Sie haben ein ausgepägtes Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen, Forschung und Wissenschaftskommunikation
  • Sie haben bereits erste Erfahrungen in der Wissenschaftskommunikation oder im Bereich Kommunikation/Marketing z. B. durch Praktika, Werkstudententätigkeiten oder das Studium sammeln können
  • Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie haben gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office
  • Von Vorteil sind Kenntnisse im Content-Managementsystem TYPO3 sowie Erfahrung im Umgang mit den Adobe Creative Cloud-Programmen
  • Sie haben exzellente Kommunikationsfähigkeiten, Freude an der Arbeit im Team und besitzen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Eigenmotivation
  • Zudem sind Sie noch mindestens zwei Semester als Student:in immatrikuliert und während dieser Zeit verfügbar

 

Wir bieten:

Die Mitarbeit in der Rheinland Studie bietet interessante und vielseitige Tätigkeiten in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem spannenden Forschungsprojekt.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass für Sie als Mitarbeiter (m/w/d) des DZNE Bonn die einrichtungsbezogene Impfpflicht gegen das COVID-19 Virus gemäß § 20a Infektionsschutzgesetz gilt.

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann bewerben Sie sich jetzt gerne unter folgendem Link: https://jobs.dzne.de/de/jobs/90923/form 

Die Sichtung der Unterlagen beginnt sofort nach Eingang.
Wichtig: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbung nur ein PDF-Dokument umfasst.

 

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Eva Rudholzer eva.rudholzer@dzne.de gerne zur Verfügung.